Informationen in Bezug auf den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten bei AGRO-WIKT Sp. z o.o. (GmbH)

Gemäß Artikel 13 Absatz 1-2 der Verordnung (UE) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/WE (Gesetzblatt UE L 2016, Nr. 119) – nachfolgend: Datenschutz-Grundverordnung – informieren wir Sie, dass:

1. Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist AGRO-WIKT Sp. z o.o. (GmbH) , ul. Zakątna 4, 26-300 Opoczno, E-Mail-Adresse: biuro@agro-wikt.com.pl, nachfolgend der Verantwortliche genannt. 2. Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf:

Vor- und Nachname
Steuer ID und Ust.-IdNr (pol. NIP/PESEL/REGON)
Firmensitz-Adresse, Gewerbe-Adresse, Adressen von Niederlassungen, Korrespondenz-Adresse
E-Mail-Adresse
Telefonnummer

(nachfolgend: personenbezogene Daten)
wurden von Ihnen anhand von der bisherigen Zusammenarbeit (dem abgeschlossenen Vertrag, den getätigten Bestellungen und Angeboten) erhoben, bzw. sie wurden aus allgemeinzugänglichen Quellen gewonnen, d.h. über Internetseiten, aus dem Landesgerichtsregister, der Zentralen Gewerberegister-Auskunft und dem Haupt-Statistikamt.
3. Ihre personenbezogenen Daten werden in den für den Schutz der rechtlich berechtigten Interessen von AGRO-WIKT Sp. Z o.o. (GmbH) notwendigen Rahmen verarbeitet, d.h. u.a. zum Zwecke:
welcher für die Erfüllung des Vertrags unentbehrlich ist, dessen Vertragspartei Sie sind, gemäß Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b DSGVO;
welcher unentbehrlich ist, um in Bezug auf Ihr Interesse an unserem Angebot einen Vertrag abzuschließen, gemäß Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b DSGVO;
der Durchführung von Kundenzufriedenheitstests und der Feststellung der von uns angebotenen Service- und Produktqualität,
der eventuellen Geltendmachung von Rechtsansprüchen oder zur Verteidigung vor solchen,
der Durchführung der Bilanz- und Steuerabrechnungen, der Zusammenarbeit, besonders bei der Ausstellung von Rechnungen auf der Grundlage von den geltenden Rechnungs- und Steuervorschriften, wobei die Möglichkeiten der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu den o.g. Zwecken resultieren aus dem rechtlich berechtigten Interesse des Verantwortlichen, der dieses in Rahmen der Gewährung der Richtigkeit der von ihm geführten Dokumentation wahrnimmt, sowie aus der Umsetzung der gesetzlichen Pflichten durch den Verantwortlichen beruhend auf dem Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO.
Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Geschäftskommunikation und Marketing verarbeitet und können an mit AGRO-WIKT Sp. z o.o. (GmbH) kooperierende Unternehmer weitergegeben werden, um Ihre Bestellungen auszuführen Artikel 6 Absatz 1, Buchstabe f DSGVO;
der Bearbeitung von Reklamationen – beruhend auf dem Artikel 6 Absatz 1, Buchstabe f DSGVO.

4. Widerspruchsrecht.
Es steht Ihnen das Recht zu gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, auf dessen Grundlage wir aufhören, Sie betreffende personenbezogene Daten zu im Punkt 2 angeführten Zwecken zu verarbeiten, ausgenommen Situationen, wenn wir nachweisen, dass uns in Bezug auf Ihre Daten rechtlich fundierte Grundlagen zustehen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, insbesondere in Rahmen unseres rechtlich berechtigten Interesses und wenn Ihre Daten sich zur Feststellung, Geltendmachung oder zur Verteidigung vor Rechtsansprüchen als unentbehrlich erweisen.

5. Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten
1. Im Falle Sie betreffender personenbezogener Daten, die zum Zwecke der Erfüllung des Vertrags verarbeitet werden, dessen Vertragspartei Sie sind, setzen wir Sie in Kenntnis, dass diese solange verarbeitet werden, wie sich auf den Vertrag zurückzuführende Rechtsansprüche ergeben könnten, die aus den Vorschriften des Zivil- und/oder des Steuerrechts hervorgehen. Darüber hinaus werden Sie betreffende personenbezogene Daten über einem Zeitraum von 5 Jahren weiterhin verarbeitet, gezählt ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem die Steuerpflicht entstanden ist.
2. Personenbezogene Daten werden zum Zwecke der Direktwerbung von unseren Produkten und Dienstleistungen solange verarbeitet, bis Sie Widerspruch gegen deren Verarbeitung zu eben diesem Zweck einlegen.

6. Weitergabe personenbezogener Daten
Sie betreffende personenbezogene Daten können an folgende Empfänger weitergegeben werden:
– unsere Geschäftspartner, mit denen wir kooperieren und unsere Produkte sowie Dienstleitungen kombinieren,
– unsere Subunternehmer (Auftragsverarbeiter) z.B.: Buchhaltungsbüros, Anwaltskanzleien, Banken, KEP-Dienste, IT-Unternehmen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

7. Rechte der betroffenen Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen
1. Die betroffene Person hat das Recht auf den Zugang zum Inhalt der sie betreffenden personenbezogenen Daten, d.h. das Recht eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob der Verantwortliche die sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet und Recht auf Auskunft über die sie betreffenden Informationen, die verarbeitet werden,
2. Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu berichtigen, wenn die die Person betreffenden personenbezogenen Daten, die von dem Verantwortlichen verarbeitet werden, unrichtig oder unvollständig sind,
3. Die betroffene Person hat das Recht von dem Verantwortlichen zu verlangen, die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu löschen,
4. Die betroffene Person hat das Recht von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen,
5. Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten frei zu übertragen, d.h. das Recht, die dem Verantwortlichen bereitgestellten diese Person betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten und diese einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen zu übermitteln,
6. Die betroffene Person hat das Recht gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von berechtigten Interessen des Verantwortlichen entstehen oder zum Zwecke der Direktwerbung erforderlich sind, Widerspruch einzulegen,
7. Die betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer polnischen Aufsichtsbehörde oder einer Aufsichtsbehörde in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, welche für den gewöhnlichen Aufenthaltsort oder den Arbeitsplatz der betroffenen Person bzw. in Hinblick auf den Ort des mutmaßlichen Verstoßes gegen die Bestimmungen der DSGVO zuständig ist,
8. Die betroffene Person hat das Recht ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt),
9. Die betroffene Person hat das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunktes und auf Anfechtung der auf einer automatisierten Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten beruhenden Entscheidung.
Die in den Punkten 1-9 angeführten Rechte können durch den Kontakt mit dem Verantwortlichen, d.h. AGRO-WIKT Sp. z o.o. (GmbH) , ul. Zakątna 4, 26-300 Opoczno, E-Mail-Adresse: biuro@agro-wikt.com.pl geltend gemacht werden.

8. Information über die freiwillige Angabe von eigenen personenbezogenen Daten.
Die Angabe Sie betreffender personenbezogenen Daten ist freiwillig, ist aber erforderlich um:

unsere Dienstleistungen aufgrund der abgeschlossenen Verträge und / oder Aufträge / Bestellungen zu erbringen bzw. die Rechnungen auszustellen.
für Sie ein Angebot zu erstellen und einen Vertrag über Erbringung von anderen Serviceleistungen seitens des Verantwortlichen abzuschließen.

Wo kann ich einen Agro-Wikt-Betonmischer kaufen?

Wo kann ich einen Agro-Wikt-Betonmischer kaufen?